Lauschen, Schauen, Staunen. Große Theaterkunst für die Allerkleinsten

Bereits im Jahr 2006 begann in Deutschland auf Initiative des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der BRD (KJTZ) in Frankfurt die Auseinandersetzung und Forschung im Bereich des Theaters für die Allerkleinsten. Zu den Akteuren der ersten Stunde zählte auch Andrea Gronemeyer mit ihrem Ensemble.

Die Auseinandersetzung mit der Lebens- und Erfahrungswelt der Allerkleinsten und die künstlerische Begegnung im theatralen Raum hat über die letzten Jahre ein Genre wachsen lassen, das neben einem oft sehr reduzierten Einsatz von Sprache die Kommunikation durch vielfältige ästhetische Mittel wie Bilder, Töne, Klänge, Gesang, Bewegung, Körper, Materialien, Objekte, Puppen, Licht und Gerüche nutzt und einen sinnlichen Erlebnisraum gestaltet.

Die Schauburg lädt am Mittwoch, den 14. März 2018, Krippen- und Kindergartenleitungen zu einem exklusiven Fachtag. Gemeinsam mit dem Team und der Intendantin der Schauburg entdecken die Teilnehmenden die vielfältigen Möglichkeiten des Theaters für und mit den Allerkleinsten.

Tagesablauf:

10:30 Ankunft und kurze Begrüßung
11:00 Stückbesuch „Hui!“ und Nachgespräch mit dem Künstlerteam
12:30-13:30 Pause mit kleinem Imbiss
13:30-15:30 „ Lauschen, Schauen, Staunen“. Eine Einführung in das Theater für und mit kleinen Kindern mit Beispielen aus der Praxis.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. 
Wir bitten um vorherige Anmeldung bis zum 23. Februar 2018 unter lab@schauburg.net oder Tel. 089 233 371 -68.

Kosten: 12 €
Ort: Schauburg – Theater für junges Publikum

 

PRAXISTAGE FÜR ERZIEHER*INNEN IN AUSBILDUNG

14. BIS 16. MÄRZ 2018

Angeknüpft an das Festivalprogramm treffen sich Auszubildende des Erzieher-Fachs und lernen die theatrale Praxis mit den Allerkleinsten für ihre eigene zukünftige Arbeit in den pädagogischen Einrichtungen kennen.

Gemeinsam mit Anna Grüssinger (Tanzpädagogin) und Josefine Rausch (Theaterpädagogin) besuchen sie die Produktionen des Festivals und tauschen sich auf fachlicher Ebene mit dem Team der Schauburg und den jeweiligen Künstlerteams der Produktionen aus. In Workshops und Gesprächen entdecken sie die vielfältigen Möglichkeiten, die durch die gemeinsame Auseinandersetzung mit der Kunstrezeption und dem eigenen künstlerischen Gestalten für Kinder- und Jugendgruppen entstehen.

Veranstaltungskategorie
Termine
Fachtag für Krippen- und Kindergartenleitungen
Veranstaltungsort
Fachtag im Rahmen von KUCKUCK - Theaterfestival für Anfänge(r)
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus
Family Time

Family Time Wochenend-Workshop

Am 28. November ab 13.30 Uhr zu: Der Apfelwald (4+)
Am 23. Januar., 16:30 bis 18:30 Uhr zu King A“ (10+)

Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern, Verwandte und Unverwandte – gemeinsam probieren wir uns aus und tauchen in die Welt einer Inszenierung an der Schauburg ein. Im Anschluss kann die Vorstellung in der Großen Burg besucht werden. Achtung: Wir haben Platz für maximal drei Familien.

Kosten
Zahle, was du kannst (5-30€ pro Familie), ggf. zuzüglich Ticketpreis Vorstellungsbesuch im Anschluss

Anmeldung
Jeweils bis zehn Tage vorher unter kasse.schauburg@muenchen.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Anmeldung
lab@schauburg.net
Family Time

we go out

We go out - you come in

für Gruppen oder Klassen ab 20 Personen

Ein Angebot für Institutionen wie Kinder- und Jugendeinrichtungen, Wohngruppen, Schulen, Kindergärten oder andere Gemeinschaften, die Lust auf Theater haben. Einen Monat lang lernt ihr das Theater kennen – von verschiedenen Seiten.
Auf der einen Seite: Wir gucken Theater an – ein mobiles Theaterstück bei euch oder ein Bühnenstück bei uns. Oder beides.
Auf der anderen Seite: Wir machen selbst bei euch in eurer Institution oder bei uns im LAB Theater. Das machen wir zwei- bis viermal jeweils ca. zwei Stunden lang.  
Mit etwas Glück ergibt sich dabei ein Blick hinter die Kulissen, ein Gespräch mit Schauspieler*innen von uns, ein Auftritt im Foyer der Schauburg oder auf dem Elisabethmarkt - auf jeden Fall aber ein exklusives Kennenlernen der Schauburg.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Xenia Bühler

TERMINE
individuell vereinbar, Oktober bis Mai

KOSTEN
Eintrittskarten bei Besuch von Theaterstücken, Workshops im Münchner Stadtgebiet kostenlos
 

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
we go out

family time

Family Time

Für alle von 0 bis 99

Packt eure Familie ein und kommt für drei Stunden ins LAB. Gemeinsam erspielen wir uns neue Freiheiten und lernen andere Seiten voneinander kennen. Die Workshops stehen in Verbindung zu unserem Spielplan, im Anschluss könnt ihr, wenn’s passt, noch eine Vorstellung erleben.
Die Workshops finden in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und der Münchner Volkshochschule auch im Hasenbergl statt.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Schauburg LAB Team

TERMINE
20.11.2021 in der MVHS Blodigstraße 4, 11-15 Uhr, für alle von 5-99

27.11.2021 in der Schauburg, 16-18.30 Uhr mit Vorstellungsbesuch von „King A“, für alle von 10-99

11.12.2021 in der Schauburg, 15-17.30 Uhr mit Vorstellungsbesuch von „Glück im Doppelpack“, für alle von 6-99
 
22.1.2022 in der Schauburg, 15.30-17.30 Uhr mit Vorstellungsbesuch von „Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin“, für alle von 8-99

5.2.2022 in der Schauburg, 14-16.30 Uhr mit Vorstellungsbesuch von „Der Apfelwald“ für alle von 4-99

26.3.2022 in der Schauburg, weitere Infos folgen

28.5.2022 in der Schauburg, weitere Infos folgen

25.6.2022 in der Schauburg, weitere Infos folgen

KOSTEN
zahle, was du kannst (5-30€)

Hier geht's zur Anmeldung

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
family time

Zwergerl-LAB „Bewegungsforscher" / 3-5 Jahre

Das dreimonatige Zwergerl-LAB lässt die Jüngsten die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten – von Körper und Stimme über Musik bis hin zu Objekt und Material – spielerisch entdecken. Wir laden die Jüngsten zu einem künstlerischen Gegenüber und Miteinander ein. Die Trennlinie zwischen aktivem Tun und neugierigem Beobachten ist fließend. Wir machen gemeinsam große Sprünge, summen leise Töne und entdecken die (Theater-)Welt.

Wir möchten im Rahmen des Zwergerl-LABs nicht nur unsere Leidenschaft für Theater in all seinen Facetten teilen, sondern uns von der Lebenswelt der Jüngsten für unser künstlerisches Schaffen inspirieren lassen. Die Erfahrungen aus den künstlerischen Prozessen des Zwergerl-LABs fließen in zukünftige Stückentwicklungen für Kleinkinderstücke der Schauburg ein.

Künstlerische Leitung
Anna Grüssinger

Anmeldung
Keine Anmeldung mehr möglich

3-5

Start Zwergerl-LAB (Gruppe 1)

Ensemble
Alter bis

Das dreimonatige Zwergerl-LAB lässt die Jüngsten die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten – von Körper und Stimme über Musik bis hin zu Objekt und Material – spielerisch entdecken. Wir laden die Jüngsten zu einem künstlerischen Gegenüber und Miteinander ein. Die Trennlinie zwischen aktivem Tun und neugierigem Beobachten ist fließend. Wir machen gemeinsam große Sprünge, summen leise Töne entdecken die (Theater-)Welt.

Veranstaltungskategorie
Schauburg LAB
"Bewegungsforscher"
Veranstaltungsort

Dieses Zwergerl-LAB
ist bereits ausgebucht.

Termin
8x dienstags,
15:00-16:00

LAB
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus

Start Zwergerl-LAB (Gruppe 2)

Ensemble
Alter bis

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ein zweites Zwergerl-LAB an.

Das dreimonatige Zwergerl-LAB lässt die Jüngsten die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten – von Körper und Stimme über Musik bis hin zu Objekt und Material – spielerisch entdecken. Wir laden die Jüngsten zu einem künstlerischen Gegenüber und Miteinander ein. Die Trennlinie zwischen aktivem Tun und neugierigem Beobachten ist fließend. Wir machen gemeinsam große Sprünge, summen leise Töne entdecken die (Theater-)Welt.

 

Veranstaltungskategorie
Schauburg LAB
"Bewegungsforscher"
Veranstaltungsort
LAB
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus

Zweieinander

Pressebild KUCKUCK „Zweieinander" (c) Andreas Etter

Am Anfang gibt es einen Kreis und zwei Freunde. Der eine spielt Trompete und braucht Lippen und Atem dazu, der andere spielt Tombak, er braucht seine Hände und Finger. Die Beiden spielen zusammen, hören dem jeweils anderen zu und denken sich gemeinsam Musik aus. Dabei kann alles zu Klängen und Instrument werden – der Boden, der Körper oder die Luft.

Plötzlich gibt es eine Linie, die den Kreis in zwei Seiten teilt und es stellt sich die Frage: Was ist jetzt meins und was ist deins? Dann ist es nicht mehr so einfach zusammen zu spielen. Doch es gibt verschiedene Arten zusammen zu musizieren: nebeneinander, miteinander, zusammen und allein – zweieinander eben.

Eine Kooperation des Staatstheater Mainz mit dem Ensemble LebiDerva
Gefördert im Fond Doppelpass der Kulturstiftung

 

Spieldauer: 45 Minuten
Für Kinder ab 3 Jahren
Ort: Schauburg, Kleine Burg
Karten unter Tel. 089 233 371 -55 oder kasse.schauburg@muenchen.de 

Veranstaltungskategorie
Staatstheater Mainz
Musiktheater von Anselm Dalferth, Ina Karr, Birgit Kellner, Johannes Stange und Joss Turnbull
Veranstaltungsort

Spiel & Musik
Johannes Stange (Trompete), Joss Turnbull (Tombak)
Regie 
Anselm Dalferth
Ausstattung
Birgit Kellner
Dramaturgie
Ina Karr

Foto
Andreas Etter

Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus

Zwergerl-LAB „Bewegungsforscher"

Alter bis

Im dreimonatigen Zwergerl-LAB begeben sich die Jüngsten (3-5 Jahre) auf eine Bewegungsforschung. Gemeinsam machen wir große Sprünge, summen leise Töne und entdecken die (Theater-)Welt. Die Trennlinie zwischen aktivem Tun und neugierigem Beobachten ist fließend. Wir laden die Jüngsten zu einem künstlerischen Gegenüber und Miteinander ein, das Spaß und Freude bereitet. 

Kick-off: Di, 10. April, 14:30-15:30 Uhr, LAB
Termine: 8x dienstags, 14:30-15:30 Uhr, Ferien ausgenommen

Anmeldung: kasse.schauburg@muenchen.de

Veranstaltungskategorie
Kick-off des 3-monatigen Zwergerl-LABs
Veranstaltungsort

Künstlerische Leitung
Anna Grüssinger
Josefine Rausch

Kick-off
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus
Plakat

Zwergerl LAB

Im Zwergerl LAB suchen und entdecken wir die Vielfalt der eigenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten von Körper und Stimme über Rhythmus und Musik. Wir laden Kinder im Kindergartenalter zu einem tänzerischen Miteinander ein, machen große Sprünge, lauschen leisen Tönen, rennen umeinander und entdecken die eigene Bewegungsfreiheit.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Barbara Galli-Jescheck

… tanzt, schleicht, rennt, rollt und springt durch die Kindergärten und Kitas der Stadt und ist im Team von Fokus Tanz. Sie entdeckt mit euch die Welt der Bewegung, sucht Geschichten und lässt euch kreativen Spielraum.

TERMINE
1. HALBJAHR
Schnuppertermine am Mo, 11. Oktober, 15:00 bis 16:00 und 16:15 bis 17:15
Zwergerl LAB 1 ab Mo, 11. Oktober bis Mo, 20. Dezember immer montags 15:00 bis 16:00 Uhr
Zwergerl LAB 2 ab Mo, 11. Oktober bis Mo, 20. Dezember immer montags 16:15 bis 17:15 Uhr

2. HALBJAHR
Schnuppertermine am Mo, 17. Januar, 15:00 bis 16:00 und 16:15 bis 17:15
Zwergerl LAB 3 ab Mo, 17. Januar bis Mo, 11. April immer montags 15:00 bis 16:00 Uhr 
Zwergerl LAB 4 ab Mo, 17. Januar bis Mo, 11. April immer montags 16.15 bis 17.15 Uhr

KOSTEN
Zahle, was du kannst (10–150€)

Hier geht's zum Anmeldeformular

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
Plakat

4-6