10+

King A     
10+

Eine Ode an jedes Ritterherz von Inèz Derksen
Im Auftrag von Het Laagland geschrieben von mehreren Theaterautoren. Aus dem Niederländischen von Eva Maria Pieper

Die Premiere findet statt, sobald die behördlichen Auflagen es erlauben, das Theater zu öffnen.

Die Tafelrunde – ein Modellprojekt der Demokratie. König Artus und seine Ritterinnen und Ritter stellen sich diesem Experiment. Miteinander reden, gemeinsam entscheiden. Im Zweifel weiter diskutieren, dann abstimmen. Aber ist das dann noch ein echtes Ritterleben? Wo bleiben der Kampf, der Krieg, der Feind? Was gilt noch, wenn die alten Werte nicht mehr zeitgemäß sind? Und dann fällt auch noch die Liebe wohin sie will und kommt nicht allein. Sie hat die Eifersucht und den Schmerz im Gepäck, ihre zerstörerischen Begleiter …

Gemeinsam mit den Schauspielerinnen und Schauspielern hinterfragt die Regisseurin Grete Pagan für dieses rasante Stück unsere Vorstellungen von Ehre, Treue, Verletzlichkeit, Angst und Mut und geht auf die Suche nach dem Ritter – und der Ritterin – in jedem von uns. „King A“ ist ihre dritte Inszenierung an der Schauburg.
Der Komponist zahlreicher Bühnenmusiken, David Pagan, wurde in Berwick-upon-Tweed, England geboren. Er war Schauspieler, Musiker und musikalischer Leiter der internationalen Theatergruppe NIE – New International Encounters. Seit 2012 arbeitet er als Musiker und Komponist für verschiedene Kinder- und Jugendtheater in Deutschland, Belgien und der Schweiz.
 

Premiere

Veranstaltungsort

Altersempfehlung
10+ (5. bis 9. Klasse)

Dauer
90 Minuten

Mit
Janosch Fries
Angelina Berger
Hardy Punzel
Lucia Schierenbeck
Michael Schröder

Inszenierung
Grete Pagan
Regiemitarbeit
Katharina Mayrhofer
Bühne & Kostüme
Anne Hölck
Musik
David Pagan
Kampfchoreografie
Franziska Deutscher
Dramaturgie & Theaterpädagogik
Xenia Bühler
Premiere
N.N.

Aufführungsrechte
THEATERSTÜCKVERLAG, Korn-Wimmer, München

Fotos
(c) Cordula Treml

Nächste Termine

24.01.

- 17:30 Uhr, Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

25.01.

- 12:30 Uhr, Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

26.01.

- 11:30 Uhr, Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

27.01.

- 11:30 Uhr, Große Burg
ausgebucht

Januar

22

- Uhr
Große Burg
Geschlossene Vorstellung
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

22

- Uhr
Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

24

- Uhr
Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

25

- Uhr
Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

26

- Uhr
Große Burg
Karten nur telefonisch unter 089 233 371-55 oder direkt an der Theaterkasse

27

- Uhr
Große Burg
ausgebucht