family time

Family Time

Für alle von 6 bis 99

Theater spielen und sich ausprobieren mit der eigenen Familie. Egal ob Mama, Papa, Tante, Opa, Cousinen. Packt euch gegenseitig ein und kommt für ein paar Stunden ins LAB. Die Workshops stehen in Verbindung zu unserem Spielplan, im Anschluss könnt ihr, wenn’s passt, noch eine Vorstellung erleben. In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule finden diese Workshops auch im Hasenbergl statt.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Schauburg LAB

TERMINE
28. Januar 2023, 12.30-16.30 Uhr, um 17 Uhr Besuch der Vorstellung "An der Arche um Acht" (6+)
11. Februar 2023 13.30-15.00 Uhr, um 16 Uhr Besuch der Vorstellung "Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin" (8+)
19. März 2023 ab 14 Uhr, um 16 Uhr Besuch der Vorstellung "Hunderte Kinder in wildem Kampf"

KOSTEN
Zahle, was du kannst (5 - 30 €, in 5€-Schritten)

ANMELDUNG
kasse.schauburg@muenchen.de
Oder Tel: 089 233 37155 (Theaterkasse)

family time

6-99

Faschingsferien-LAB - ENTFÄLLT!

Ensemble
Alter bis

Es knistert, raschelt, quietscht und summt. Wir machen uns auf die Suche nach verborgenen Klängen im Alltag. Wie klingt ein Stück Papier, eine Blechdose oder eine elektrische Zahnbürste? Wir sammeln die neu entdeckten Geräusche und Klänge und ordnen sie zu einer Komposition, die wir am Ende zu einer Aufführung bringen.

Veranstaltungskategorie
"Ich höre was, was du nicht hörst..."
Veranstaltungsort
Ferien-LAB
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus
denkmal

Denk-Male

In diesem LAB machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um Kunstwerke im öffentlichen Raum zu erforschen und Unerwartetes damit anzustellen – für alle, die bei jedem Wetter gerne draußen unterwegs sind und ihre ungezähmte Kreativität dabeihaben.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Xenia Bühler

ORT
Start- und Endpunkt immer an der Schauburg

TERMINE
Ab Fr, 29. April bis Fr, 22. Juli immer freitags 15:00 bis 18:00 Uhr

KOSTEN
Zahle, was du kannst (10–150€)

Hier geht's zum Anmeldeformular

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
denkmal

6-16

Präsentation Faschingsferien-LAB - ENTFÄLLT!

Die Teilnehmer*innen des Faschingsferien-LABs zeigen was sie innerhalb einer Woche erarbeitet haben.

Veranstaltungskategorie
Schauburg LAB
"Ich höre was, was du nicht hörst..."
Veranstaltungsort

Leitung
Till Rölle

Begrenzte Platzzahl.
Anmeldung unter
lab@schauburg.net

LAB-Präsentation
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus
Drachen und Affen LAB

Drachen & Affen LAB - Bild Macht Sprache

Wir dichten Tieren gerne Charaktereigenschaften an, sehr gerne auch in Sprachbildern und Sprichwörtern. In unterschiedlichen Kulturen sehen diese spannenderweise sehr unterschiedlich aus. Für was stehen z. B. Drachen und Affen in China und für was in Deutschland? Ihr untersucht und erforscht körperlich Sprachbilder aus China und Deutschland. Ihr macht euch auf die Suche nach Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Dabei lernt ihr, wie anders sich deutsche und chinesische Drachen bewegen, riechen und anfühlen. Wir nutzen die chinesische Kalligraphie als Bewegungsvorlage. Wir malen, tanzen und versuchen wie Tiere hier und dort zu klingen. Entdeckt in diesem LAB gemeinsam mit chinesisch-sprachigen Kindern des „Musich Center“ die Kraft des wechselseitigen Kulturaustauschs.

Künstlerische Leitung
Jiawei Gu & Till Rölle
Jiawei wurde in Shanghai geboren und studierte in China und Deutschland Musikpädagogik. Sie gründete das „Musich Center“ in München mit dem Interesse, Kindern die chinesische Sprach- und Musikkultur näher zu bringen.

Schnuppertermin
Mi, 4. März 2020, 15:00–16:30 Uhr

Lab-Termine
Mi, 4. März bis Mi, 15. Juli,
mittwochs 15:00-16:30 Uhr

Kosten
Zahle, was du kannst. (10-150€)

Anmeldung
bis Mo, 17. Februar 2020
unter lab@schauburg.net

Anmeldung
lab@schauburg.net
Drachen und Affen LAB

6-10

Eine Arche für Viele

Ausgehend von der Inszenierung „An der Arche um Acht" macht sich das Schauburg LAB mit einer Gruppe von mutigen Abenteurern auf, um mit einer Arche in See zu stechen – Ein Blick über den Tellerrand ist garantiert.

Die Polkappen schmelzen, der Meeresspiegel steigt! Werden wir bald von Wasser umgeben sein? Damit stehen wir vor einer neuen Sintflut und müssen uns überlegen, wie es weitergeht. Wir brauchen ein Schiff, eine neue Arche...
Wir laden ein zu einer imaginären Schiffsreise im Schauburg LAB: Was muss für die Reise mit in den Koffer? Was ist uns als Familie wichtig? Mit wem geht's an Bord? Welche unserer Werte und (Familien)Traditionen sollen bewahrt und was soll verändert werden? Diese großen Fragen werden wir in dem Theaterworkshop für Familien spielerisch verhandeln. Leinen los!

Familienticket: Jeweils ein Erwachsener mit einem Kind, 12 € (Erwachsene) / 3 € (Kind) inkl. Theaterbesuch
Anmeldung unter: kasse.schauburg@muenchen.de
Achtung: ausverkauft

Im Anschluss an den Workshop um 16:00 Uhr:
Gemeinsamer Vorstellungsbesuch „An der Arche um Acht", Kinderstück für alle ab 6 Jahren von Ulrich Hub in der Großen Burg

Der Eintrittspreis ist bereits im Familienticket enthalten.

Veranstaltungskategorie
Ein interkultureller Familienworkshop & Vorstellungsbesuch für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Veranstaltungsort
Familienworkshop
Festival Vorschau Hintergrundfarbe
violet
Festival Vorschau Schriftfarbe
rot
Als Festival anzeigen
Aus
Ferien

Ferien Labs

Neue Leute kennenlernen, gemeinsam erfinden, bauen, spielen und das Ergebnis am Ende vor Publikum zeigen: Komm in den Faschingsferien ins LAB und probiere dich aus.

Faschingsferien LAB 1:

Wut schnauben (6 bis 11 Jahre)
Zeit: 20.2. , 21.2., 23.2., 24.2.2023, jeweils 10 bis 15.30 Uhr

Kennst du das auch? Dein Herz schlägt schneller, du beißt deine Zähne zusammen, vielleicht ballen sich sogar deine Fäuste oder du wirst rot, manche müssen dann auch weinen - du bist ganz einfach wütend. Wut kann leise und laut, kann körperlich und ganz starr sein. Wut hat auf jeden Fall viel Kraft und Gründe wütend zu sein, gibt es genug. Der Ausdruck dieser Kraft hat aber oft keinen (gesunden) Platz in unserem Alltag.

Wir erforschen Wut spielerisch: Was macht dich wütend? Welche Möglichkeiten gibt es deine Wut zu kommunizieren, rauszulassen? Was kannst du tun, damit es dir gut geht mit deiner Wut? Welches dramatische Potential steckt in deiner Wut? Mit viel Spaß lassen wir unsere Wut zum Star auf der Theaterbühne werden.

Künstlerische Leitung: Charlotte Müller, Theaterpädagogin

 

Faschingsferien LAB 2:

Fluid in Gender, Crossed in Dressing (12 bis 15 Jahre)
Zeit: 20. bis 23.2.2023, täglich 11 bis 16 Uhr

In diesem LAB spielen wir Theater und begeben wir uns auf eine Reise zwischen den Geschlechtern. Wir gründen eine Band, erfinden queere Figuren und tanzen uns das binäre Denken aus den Körpern. Geprobt wird in bzw. in der Nähe der Schauburg. Das Projekt geht nach den Faschingsferien weiter!

Künstlerische Leitung: Xenia Bühler, Theaterpädagogin, Laura Saumweber, Tänzerin und Choreografin, Janosch Fries, Schauspieler

 

Faschingsferien LAB 3:

BUILD - nur für Schüler*innen des Campus Freiham ab der 3. Klasse

Zum zweiten Mal bieten wir einen Theaterworkshop speziell für die Schüler*innen des Campus Freiham an. Wir freuen uns, wenn Schüler*innen der vier Schulen im Theaterspiel miteinander intensiv in Kontakt kommen. Dabei mischen sich nicht nur die Schüler*innen der verschiedenen Schulformen, sondern auch die Altersklassen. Es wird eine kleine Aufführung erarbeitet, die ihr am letzten Tag euren Gästen zeigt.

Künstlerische Leitung: Raphaela van Bommel, Assistenz: Konstantin Mayr

Hier geht's zum Anmeldeformular
 

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
Ferien

6-16

Starter LAB

Starter-LAB

Gemeinsam mit euch sprengen wir grausige Grenzen, hüpfen über zahnlose Zäune und schlagfertige Schranken und erweitern den Spielraum! In unseren zwei Starter LABs finden wir heraus, was wir in dieser Spielzeit auf den Bühnen der Schauburg und an Orten draußen in der Stadt erzählen wollen. Wir wirbeln in den geheimen Lücken der Schauburg den Staub auf und buddeln unter dem Asphalt der Stadt nach dem Strand. Wo scheint die Sonne niemals hin, wohin sollten wir das Licht der Freiheit führen, damit das Leben dort erwacht?

Du kannst eine Theaterproduktion von Anfang bis zum Ende mitgestalten: Schauspiel, Musik, Geräusch, die Arbeit mit Bewegung, Material und Objekten – die Starter LABs zeigen dir, was innerhalb und außerhalb des Theaters alles möglich ist. Ende Februar präsentieren wir unsere Ergebnisse in einer LAB Werkschau. Anschließend entscheidest du: Möchtest du als Spieler*in, Bühnen- und Kostümbildner*in oder Soundmacher*in weitermachen.
Freiheit draußen oder drinnen? Außerdem hast du an dieser Stelle die Möglichkeit zu entscheiden, ob es dich eher auf die große Bühne der Schauburg oder an Orte draußen in der Stadt zieht.

Künstlerische Leitung
Das Team des Schauburg LAB: Xenia Bühler, Philipp Boos und Till Rölle, sowie Expert*innen aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen

Schnuppertermine
Di, 10. November 2020, 16:00–18:00 Uhr oder
Mi, 11. November 2020, 16:00–18:00 Uhr

LAB-Termine
Di, 10. November 2020 bis Di, 09. Februar 2021, dienstags 16:00–18:00 Uhr
oder Mi, 11. November 2020 bis Mi, 10. Februar 2021, mittwochs 16:00–18:00 Uhr

Kosten
Zahle, was du kannst (10–150€)

Anmeldung
bis Mo, 26. Oktober 2020 – entweder für dienstags oder mittwochs

Anmeldung
lab@schauburg.net
Starter LAB

6-16

Spielzeug

Spiel-Zeug LAB

Bring dein Zeug – Gegenstände von Zuhause – mit ins LAB. Gemeinsam erfinden wir wilde Geschichten. Dein Mitbringsel wird zur Figur in unserem Theaterstück. An zwei Terminen erfinden und proben wir, am dritten Termin sind Eltern und Interessierte zur Aufführung eingeladen. Bei diesem LAB kannst du bei jeder Runde neu einsteigen.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Philipp Boos & Gäste aus dem Schauspiel-Ensemble

KOSTEN
Zahle, was du kannst (10–150€)

TERMINE
immer mittwochs 16 bis 18 Uhr

SPIEL – ZEUG I
9., 16. & 23. November 2022

WEIHNACHTS –ZEUG
7., 14. & 21. Dezember 2022

KÜCHEN – ZEUG
11. & 18. & 23. Januar 2023


Hier geht' s zum Anmeldeformular

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
Spielzeug

6-12

build

BUILD LAB

Das Schauburg LAB und der neue Bildungscampus Freiham bilden einen neuen Kreativpool: „Build“. Die Kombination von Grund-, Real-, Förderschule und Gymnasium Freiham bietet die Möglichkeit, die verschiedenen Schulformen in der Theaterarbeit miteinander zu verknüpfen. Künstler*innen aus der Schauburg arbeiten kontinuierlich in Freiham, während die Schüler*innen des Bildungscampus regelmäßig Vorstellungen in der Schauburg besuchen. Werkstattergebnisse und Aufführungen mit den Schüler*innen werden an beiden Orten präsentiert - für beide Seiten ein Gewinn.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Xenia Bühler, Raphaela van Bommel und Künstler*innen aus München

Raphaela van Bommel
... macht am liebsten Theater mit vielen – je mehr, desto lieber. Sie glaubt an die Kraft der Gruppe und denkt dabei gerne groß.

Termine
ab November 2022

KOSTEN
48,00 €

Hier geht's zum Anmeldeformular

Anmeldung
schauburg.lab@muenchen.de
build

6-18