Erik Kaiel

Erik Kaiel arbeitet schon seit vielen Jahren mit Tanz. In U-Bahnstationen, Skulpturengärten, leeren Schwimmbecken, auf Straßen und gelegentlich auch auf der Bühne. Nach zehn Jahren in New York City ließ er sich 2003 in den Niederlanden nieder. Er performt, choreographiert und lehrt in den Niederlanden, in Europa und weltweit. 
In den letzten Jahren lehrte und produzierte er Vorstellungen im öffentlichen Raum mit ortsansässigen Tänzern in Benin, im Senegal, sowie in Utrecht und Den Haag. Er ist künstlerischer Leiter von Crosstown Den Haag, choreographisches Mitglied des Danslab und gehört der Fakultät der Artez Dance Academy in Arnheim an. 2010 wurde er als bester niederländischer Nachwuchschoreograph ausgezeichnet und gewann den deutschen No Ballet-Wettbewerb.
„Tetris“, eine Produktion für ein junges Publikum, ist international auf Tournee. Weitere Projekte beinhalten eine Co-Produktion mit Tanzhuis NRW/Het Lab, eine neue grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit niederländischen und belgischen Jugendlichen, sowie eine Serie von Performances im öffentlichen Raum in Kairo, Dänemark und Schweden. Mit „Connect the Dots“, „O Snap“ und „Murikamification“ war er bereits in München beim Festival THINK BIG! zu Gast.

Wirkt mit bei...

Nächste Termine

Februar

- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren

März

- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren