boks

1+

Boks     
1+

Tanztheater
Theater De Spiegel (Belgien)

Zwei Menschen entdecken, dass sie in einem kleinen Raum, einer Box, festsitzen. Sie kommen nicht mehr voneinander los. Es herrscht Verwirrung, Angst und Unbehagen. Doch langsam wachsen sie zusammen, natürlich nicht ohne Spannungen, Zusammenstöße und Zärtlichkeiten. Anfängliches Misstrauen wird zu Lachen und ansteckendem Spaß.
„Boks“ ist eine physische Performance mit einer eigens hierfür komponierten Klanglandschaft, die live entsteht. Eine Tanztheaterperformance über die Suche nach dem anderen und über das Zusammensein.

KUCKUCK - Theaterfestival für Anfänge(r)

Veranstaltungsort

Dauer
45 Minuten
inkl. Nachspiel
mit den Kindern

Preise
10 / 7 / 6 Euro

Tickets
089 233 371 55
kasse.schauburg@muenchen.de

Konzept, Spiel & Tanz
Danaé Bosman
Jotka Bauwens
Endregie & Bewegungsberatung
Carolien Leave
Künstlerische Unterstützung & Coach
Karel Van Ransbeeck
Komposition & Musiker
Stefan Wellens
Kostüm
Lies Maréchal
Szenografie
Oona Sauwens
Dekorbau
Wim Van de Vyver

Nächste Termine

22.03.

- 16:45 Uhr, Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft

23.03.

- 11:45 Uhr, Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft

23.03.

- 14:45 Uhr, Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft

März

22

- Uhr
Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft

23

- Uhr
Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft

23

- Uhr
Große Burg
Kuckuck - Theaterfestival für Anfänge(r)
ausverkauft