Katharina Mayrhofer

Katharina Mayrhofer, geboren 1988 in Nürnberg, studierte zunächst Theater- und Medienwissenschaften an der FAU-Erlangen. Während dieser Zeit arbeitete sie produktionsbezogen als Regieassistentin und entschied sich schließlich für ein Regiestudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München.
Im Rahmen ihrer Ausbildung hatte sie unter anderem Unterricht bei David Bösch, Sebastian Nübling, Christiane Pohle und Armin Petras und nahm an diversen Masterclasses, wie der Ruhrtriennale und Theater der Welt teil. Sie erarbeitete neben audiobasierter und immersiven Performances auch erste eigene Inszenierungen – "Der Bus" von Lukas Bärfuss und "Das Pulverfass" von Dejan Dukovski – im Werkraum der Münchner Kammerspiele. Mit dem jungen Ensemble des Stadttheater Fürth brachte sie Gerhard Meisters „Amerika“ zur deutschen Erstaufführung und mit dem Organisten Friedemann Winklhofer erarbeitete sie ein szenisches Kinderorgelkonzert im Gasteig.
Nach ihrem Abschluss an der Otto-Falckenberg-Schule 2016 sammelte sie als Castingassistentin von Stefany Pohlmann Erfahrung beim Film und arbeitete unter anderem an der Besetzung für Filme von Mark Rothemund, Max Färberböck und Lisa Langseth mit.
Seit 2017 ist sie fest als Regieassistentin an der Schauburg engagiert und war hier verantwortlich für den Traumstadt-Abend und den Kinderkrimi beim Theaterfest 2018.

Wirkt mit bei...

Nächste Termine