Hannah Krauß

Hannah Krauß, geboren 1990 in Hildesheim, hospitierte und assistierte zwei Jahre bei diversen Produktionen am Hamburger Schauspielhaus, meist im Jungen Schauspielhaus, bevor sie von 2012 bis 2016 Bühnen- und Kostümbild (Scenografie) unter der Leitung von Peter de Kimpe an der Academie voor Theater en Dass in Amsterdam/Niederlande studierte. Während ihres Studiums assistierte sie Muriel Gerstner bei den Münchner Kammerspielen und David Hohmann am Stadttheater Münster. Mit ihrer Landschaftsinstallation „Exoten“, stand sie auf dem Theaterfestival Oerol auf Terschelling/Niederlande. Als Ausstattungsmentorin arbeitete Hannah Krauß bei dem soziokulturellen Projekt „Der Flug“ von der Kulturfabrik Löseke und der holländischen Theatergruppe Prins te Paard. Nach ihrem Studium in Amsterdam assistierte sie Florian Lösche an der Staatsoper Hamburg. Im April 2017 stattete sie „Milas Welt" im Jungen Landestheater in Tübingen aus, welches für den Mülheimer KinderStückPreis nominiert war. Hannah Krauß lebt in Hamburg.
„Auf der Mauer, auf der Lauer“ ist ihre erste Arbeit an der Schauburg in München.

Wirkt mit bei...

Nächste Termine

November