Andreas A. Straßer

Andreas A. Straßer, geboren 1986 in Prien am Chiemsee, studierte Architektur und Städtebau an der TU München sowie an der TU Wien. Während seines Studiums übernahm er eine Lehrtätigkeit als Tutor an den Lehrstühlen Darstellung und Gestaltung sowie Principles of Architectural Design an der TUM. Von 2014 bis 2017 war er Bühnenbildassistent am Schauspiel Hannover, u. a. bei Robert Schweer, Volker Hintermeier, Jo Schramm, Florian Etti und Maria Bahra. Seit dieser Zeit übernahm er auch eigenverantwortliche Arbeiten am Schauspiel Hannover: u. a. In den Spielzeiten 2015/2016 Bühnenbild und Ausstattung von „Perplex“ (Regie Lars-Ole Walburg) und 2016/2017 Bühnenbild zu „Bis hierher lief’s noch ganz gut“ (Regie Ulrike Günther) und „Zeit der Kannibalen“ (Regie Paul Schwesig). 2017/2018 gestaltete er das Bühnenbild und des Raum der zehnteiligen Theaterserie „Eine Stadt will nach oben“ (Regie Alexander Eisenach, Gordon Kämmerer, Martin Laberenz, Lucia Bihler, Tom Kühnel) sowie das Bühnenbild zu „All das Schöne“ (Regie Paul Schwesig) und „Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter!“ (Regie Ulrike Günther).

Wirkt mit bei...

Nächste Termine

Januar

- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren
- , Große Burg
Reservieren