Die Vielen 1

Bayerische Erklärung der Vielen     

WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS

SOLIDARITÄT STATT PRIVILEGIEN.
ES GEHT UM ALLE.
DIE KUNST BLEIBT FREI!

„Wir sind Viele. Jede*r einzelne von uns“ - unter diesem Motto haben sich im Laufe diesen Jahres in ganz Bayern um die 500 Kulturinstitutionen, Vereine und Künstler*innengruppen zusammengeschlossen und die Bayerische Erklärung der VIELEN gezeichnet. Heute stehen die VIELEN beispielhaft für ein buntes, tolerantes und diverses Miteinander in der Kunst- und Kulturszene.

Dieses Bündnis will nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern durch die Auseinandersetzung mit den eigenen Strukturen sich diesen Phänomenen entgegenstellen und sich für die Freiheit der Menschen, des Denkens und insbesondere für die Freiheit der Kunst stark machen.

Die Schauburg unterstützt das Bündnis DIE VIELEN.

Mit einer Pressekonferenz am 5. November 2019 stellten die Münchner VIELEN ihre Pläne für die erste Woche der Vielen vor - ein einwöchiges Fest der Solidarität mit Konzerten, Theatervorstellungen, Lesungen und vielem mehr.

Das gemeinschaftlich von den Münchner Kulturinstitutionen gestaltete Programm reicht von Themenführungen in Museen über Diskussionsrunden bis hin zu Vorträgen und Workshops. Gemeinsamen Auftakt der Woche bildet die Marathonlesung der Bayerischen Erklärung der VIELEN am 9. November, jeweils zur vollen Stunde.

Bayerische Erklärung der VIELEN

Woche der Vielen 09.-17. November 2019