Schauburg LAB - Ein Raum für ungezähmte Kreativität

TÜR AUF!

Der Raum, der Dir als Erfahrungsraum für eigenes künstlerisches Tun offen steht, heißt so wie auch die Programmschiene selbst: LAB.
Es ist ein Ort, an dem Du künstlerisch experimentieren kannst.
Es ist ein Ort, der die Diversität der Darstellenden Künste erfahrbar werden lässt.
Die ästhetischen Mittel werden hier in ihrer Bandbreite probiert, gedehnt und zerlegt.

Jedes LAB hat einen Schwerpunkt – mal Musik, mal Tanz, mal Performance, mal Schreiben. Alles ist Theater. Das Programm von Schauburg LAB entsteht in Verknüpfung zum Spielplan der Schauburg und  filtert die Themen und Fragen, die dich umtreiben. Aus diesen Pfeilern werden Themenschwerpunkte herausgearbeitet, welche dann von Dir innerhalb der verschiedenen LABs theatral reflektiert werden.

In den Schauburg LABs liegt ein weiterer Fokus auf gemeinsamen Stückbesuchen, um der Praxis des Theaterschauens Raum zu geben. Ziel dabei ist, über das Gesehene in den Austausch zu kommen, zu reflektieren und zu diskutieren.

Eingeladen ins LAB sind alle von drei bis 21 Jahren zu vielfältigen LAB-Formaten unterschiedlicher zeitlicher Dauer. Gemeinsam sehen wir uns um: Durchleuchten unsere Welt, tanzen, musizieren, texten, denken, diskutieren, entdecken, experimentieren, fordern, forschen, lachen, weinen, stellen Fragen, suchen Antworten und vor allem probieren aus!

Deine Zeit braucht Dich! Was willst Du erzählen?
Im Schauburg LAB laden wir Dich ein, gemeinsam mit uns Kunst zu machen.  
Tür auf für Abenteuer, Wagnisse und Mutproben!

SEI UNGEZÄHMT! ALLES IST MÖGLICH! ERFINDE DICH SELBST!