Poetry Slam-Workshops

Du schreibst? Willst auf die Bühne? Willst dich dort oben mal ausprobieren? Ab jetzt (Termine siehe unten) hast Du wieder die Chance, in den legendären U20-Montags-Workshops der Schauburg von europaweit erfolgreichen Poeten Dir dafür professionelles Know-how anzueignen. RAP POETRY, LYRIK, STORYTELLING, für jeden ist etwas dabei.

Poetry Slam, der moderne Dichterwettstreit, begeistert seit Jahren das Publikum. In den Workshops kannst Du mit anderen Münchner Jungpoeten lernen, wie man schreibt, sich auf einer Bühne präsentiert und in die Slam-Szene eintauchen. Das hört sich gut an? Dann komm vorbei! Die Workshops sind für Dich kostenlos und finden in der Schauburg statt.

Natürlich musst Du dich vorher anmelden: 089/233 371-71 oder dirk.diekmann@muenchen.de

Erster Workshop
Mo 24.10. 17-19 Uhr

weitere Termine
Mo 07.11. 17-19 Uhr
Mo 28.11. 17-19 Uhr

Mo 09.01. 17-19 Uhr
Mo 16.01. 17-19 Uhr
Mo 30.01. 17-19 Uhr

Mo 13.02. 17-19 Uhr

Mo 13.03. 17-19 Uhr
Mo 27.03. 17-19 Uhr

Mo 03.04. 17-19 Uhr

 

 

Und das sind die diesjährigen Workshopleiter:

Alex Burkhard (*1988) war zweifacher Halbfinalist der deutschsprachigen Meisterschaften (2012, 2013), dreifacher Finalist der bayerischen Meisterschaften (2013–2015) und zweifacher Münchner Stadtmeister (2014, 2015) im Poetry Slam. Er ist festes Mitglied zahlreicher Leseshows und leitet Workshop-Projekte für Kreatives Schreiben im Auftrag des Literaturhauses, des Lyrik Kabinetts und der Stadt München. Die Geschichtensammlung "... und was kann man damit später mal machen?" (2013) sowie die Reiseerzählung "Die Zeit kriegen wir schon Rom" (2015) erschienen im Satyr Verlag Berlin. Er hat einen Hund, Schuhgröße 44 und plant, demnächst eine Fortbildung zum Thema "Wie schreibe ich den perfekten Pressetext?" zu besuchen.
Website
Facebook

Pierre Jarawan, Slam Poet, Autor, Veranstalter, zählt seit 2009 zu den erfolgreichsten Bühnenpoeten im deutschsprachigen Raum. 2011 wurde er Baden-Württembergischer Landesmeister, 2012 Internationaler deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Für sein im März 2016 erschienenes Romandebüt "Am Ende bleiben die Zedern" erhielt er das Literaturstipendium der Stadt München. Der Roman stand neun Wochen lang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und ist aktuell für den Ulla-Hahn-Preis nominiert.
Website
Facebook

Boshi San ist bereits seit vielen Jahren als Rapper, Sänger, Songwriter und Workshopleiter aktiv und mittlerweile eine feste Größe in der bayrischen Musik-Landschaft (und darüber hinaus…). So hat er in den letzten Jahren diverse Solo-, Band- und Gastprojekte veröffentlicht, unter anderem mit Glam (Main>Concept/58Beats), Roger Rekless (GWLT), Kool DJ GQ (Curse), Provo Beatz (Luko) und David Seinz. Darüber hinaus ist Boshi Lehrer an einer Berufsintegrationsschule für junge Geflüchtete.
Website
Facebook