1+

Boucle d’O (Odyssee)     
1+

Ein visuelles und musikalisches Gedicht
Compagnie du Porte-Voix (Frankreich)

Am Beginn des Stückes stand das Rund des Buchstabens „O“. Zwei Künstler, ein Mann und eine Frau, treffen sich in einer Sprache der Körper, der Stimmen, der Rhythmen und Bilder, um herauszufinden, was unsere Welt antreibt, vom kleinen Ring (Boucle) zum großen Kreis, vom Rädchen zum Rad. Von der Drehleier zum runden Tamburin, von der Zentrifugalkraft zur Spirale – die Formen und Bewegungen schwingen mit den Wasserspielen und den komponierten Rhythmen mit.

Eine Koproduktion von Compagnie A Tous Vents, Compagnie du Porte-Voix und Service Culturel du Grand Figeac.

Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur.

francais


Veranstaltungsort

Altersempfehlung
ab 6 Monate

Dauer
30 Minuten

Idee und Spiel:
Florian Allaire et Florence Goguel
Außenblick:
Marc Doumèche;
Kostüm und Bühnenbild:
Marlene Rocher
Lichtdesign:
Patrice Balandreaud,
Frédéric Obry

Fotos
(c) Alain Heydel

Eine Koproduktion von Compagnie A Tous Vents, Compagnie du Porte-Voix und
Service Culturel du Grand Figeac