14-18

Jugendtheaterrat

Am 20. März findet seit 20 Jahren der Internationale Kinder- und Jugendtheatertag statt. Dieses Jahr wird der Tag mit einer Vielzahl von Aktivitäten begleitet.

Unter anderem rufen mehrere Theater
aus Bayern, das Staatstheater und das Junge Theater Augsburg, das Theater Erlangen, das Stadttheater Fürth, das Theater Mummpitz, das Theater Pfütze und das Gostner Hoftheater aus Nürnberg, Theater Regensburg, Stadttheater Ingolstadt, Theater an der Rott und das Theater Schloß Massbach einen Jugendtheaterrat ins Leben, um Jugendlichen mehr Teilhabe und Mitbestimmung an Theatern zu ermöglichen.
Auch die Schauburg beteiligt sich an der Gründung des Bayerischen Jugendtheaterrats.


Bei diesem ersten Treffen geht es ums Kennenlernen und darum, gemeinsam zu überlegen, was der Rat kann und soll.
Sobald es wieder möglich ist, wird der Jugendtheaterrat durch Bayern reisen, um alle teilnehmenden Theater live kennenzulernen.

Künstlerische Leitung
Xenia Bühler

Schnuppertermin
20. März 2021, 18:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung
bis 11. März 2021 unter lab@schauburg.net

 

Am diesjährigen Welttag des Theaters für junges Publikum am 20. März 2021 steht ein internationales Manifest der ASSITEJ, der Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche, im Zentrum. In dem Manifest heißt es unter anderem:
„Kunst und Kultur spielen für unser Zusammenleben eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen es uns, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen unsere Phantasie zu nutzen, um eine Welt zu schaffen, in der wir gemeinsam besser leben. … Kinder und Jugendliche haben das Recht, auch und gerade in Krisenzeiten, Zugang zu Kunst und Kultur zu erhalten und daran teilzuhaben.“
Mehr zum Manifest der Assitej
hier:
http://www.assitej-international.org/en/2020/09/assitej-manifesto-2/

Anmeldung
lab@schauburg.net