Reisen Rasen Rappen #4

Schauburg im Hasenbergl und in Neuperlach - Wir tanzen, machen Theater und Filme und entdecken dabei die Schauburg und das Haus der Kunst

Teilnehmen können alle von 7 bis 18 Jahren, die Lust haben, sich künstlerisch zu betätigen und regelmäßig dabei sind. Vorbeikommen und ausprobieren! Die Kurse sind kostenlos und finden in der Münchner Volkshochschule, Blodigstraße 4 im Hasenbergl, im „ZeitFrei“, einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Kurt-Eisner-Straße 28 in Neuperlach sowie im „Club“ – Kinder und Jugendzentrum, Wintersteinstraße 35 im Hasenbergl statt.

Immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr „Club – Kinder- und Jugendtheaterzentrum“ in der Wintersteinstraße 35 findet der Kurs für 12 bis 18-Jährige statt. Neuzugänge sind jederzeit willkommen! Bis März 2021 gibt es dann wöchentliche Treffen unter der Leitung von Charlotte Müller (Theaterpädagogin) und Karnik Gregorian (Regisseur und Performer), bei denen über eine digitale Schnitzeljagd Orte im Hasenbergl und in der Stadt entdeckt werden können.
 
Alle bewegungsfreudigen 7- bis 11-Jährigen eingeladen, unter der Leitung der Tänzerin und Tanzpädagogin Annerose Schmidt bis März 2021 Uhr in der Münchner Volkshochschule in der Blodigstraße 4 im Hasenbergl zu tanzen und Choreografien zu entwickeln.

Der Kurs im „ZeitFrei“, einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Kurt-Eisner-Straße 28 in Neuperlach findet unter der Leitung von Barbara Galli und Lara Paschke, Tänzerinnen und Tanzpädagoginnen, statt. Auch hier kann man noch einsteigen um gemeinsam zu tanzen und eine eigene digitale Rallye zu entwickeln.

Durch die Kooperation mit dem Haus der Kunst wird es bis zum März 2021 – neben Theaterbesuchen in der Schauburg – für alle Kinder und Jugendliche Workshops und einen Ausstellungsbesuch im Haus der Kunst geben. Das Projekt mündet in einer Aufführung, die dort stattfindet und alle Kurse miteinander verbindet.

Kursleitungen
Barbara Galli, Karnik Gregorian, Charlotte Müller, Lara Paschke, Annerose Schmidt

Informationen und Anmeldung
lab@schauburg.net oder Tel 089 233 37171

Das Projekt wird gefördert durch „Wege ins Theater“, ein Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Anmeldung
lab@schauburg.net
RRR


Samstag


Sonntag


Sonntag


Mittwoch