13+

Nothing Twice     
13+

Ein Stück Hip-Hop für die Bühne.

Die Kunstform Breakdance, Graffiti und Lyrik treffen im Bühnenraum aufeinander, um Räume, Kunstgattungen und Theaterverabredungen zu sprengen. Für die drei Breakdancer, den Graffiti-Künstler und Schauspieler Cédric Pintarelli und zwei Kollegen wird der Raum bald sehr eng, auch wenn sie Flächen und Farben teilen, Respekt vor den anderen Kunstformen haben und gerne fremde Impulse aufnehmen. In der Battle steht das gesprochene Wort gegen den präzisen Move, fliegt der Pinselstrich im Einklang mit der Musik. Die außergewöhnlichen Theaterbegegnungen inszenierte der Choreograph Erik Kaiel, der seit vielen Jahren mit Tanz in U-Bahnstationen, Gärten, leeren Schwimmbecken, auf Gebäuden und gelegentlich auf Bühnen der ganzen Welt zu Hause ist.

Pressestimmen

„Nothing Twice“ ist dabei wie das Eintauchen in eine andere Welt, ein Genießen des Moments, darin ganz und gar theatralisch. [...] Ein spannender Auftakt für das Münchner Festival „Think Big!“ [...]." (Die Deutsche Bühne Online, Juli 2018)

München Premiere

Veranstaltungsort

Dauer
80 Minuten

Info:
In der Inszenierung wird Stroboskoplicht eingesetzt.

Mit
Alexander Fischer
Jonas Frey
Anne Bontemps
Cédric Pintarelli
Anita Sommer
Klaus Steinbacher

Konzept & Choreografie
Erik Kaiel
Choreografische Mitarbeit
Jonas Frey
Raum
Erik Kaiel
Cédric Pintarelli
Raumgestaltung
Josefina Dittmer
Cédric Pintarelli
Luca Plauman
& Ensemble
Kostüm
Luca Plaumann & Ensemble
Licht
Jochen Massar
Dramaturgie
Anne Richter
Theaterpädagogik
Anna Grüssinger

Fotos (c) Fabian Frinzel

Nächste Termine

17.10.

- 20:20 Uhr, Große Burg
Wiederaufnahme
ausverkauft

18.10.

- 10:50 Uhr, Große Burg
ausverkauft

18.10.

- 12:50 Uhr, Große Burg
Restkarten für kleine Gruppen bitte telefonisch anfragen 089-233 371 55

Oktober

17

- Uhr
Große Burg
Wiederaufnahme
ausverkauft

18

- Uhr
Große Burg
ausverkauft

18

- Uhr
Große Burg
Restkarten für kleine Gruppen bitte telefonisch anfragen 089-233 371 55