Die Schauburg ist mit der Inszenierung „Frühlings Erwachen“ zum 15. Kinder- und Jugendtheaterfestival „Augenblick mal!“ 2019 nach Berlin eingeladen.

Die Inszenierung von Jan Friedrich für junges Publikum ab 14 Jahren wurde von einem fünfköpfigen Kuratorium aus 168 Produktionen der letzten beiden Spielzeiten ausgewählt und gehört damit zu einer von zehn künstlerisch bemerkenswerten und impulsgebenden Inszenierungen für Kinder und Jugendliche, die zur 15. Ausgabe des deutschen Kinder- und Jugendtheaterfestivals eingeladen wurden.

„Augenblick mal!“ ist das bedeutendste bundesweite Festival des Theaters für junges Publikum und findet alle zwei Jahre in Berlin statt. Das Festival ist eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland in Kooperation mit der ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V., dem Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin, dem GRIPS Theater Berlin dem Theater STRAHL Berlin und dem FRATZ international. Es wird Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Alexandre Corazzola, der für die Ausstattung von „Frühlings Erwachen“ verantwortlich zeichnete, ist außerdem in der Kategorie „Bühne/Kostüm“ für den diesjährigen deutschen Theaterpreis DER FAUST nominiert, der am 3. November in Regensburg verliehen wird.