SchauBurg - Kinder- und Jugendtheater der Stadt München
Über das Theater
Home
Spielplan
Produktionen
Zuschauerreaktionen
E-Cards
Newsletter
Orbiter-Blog
Fotoservice
Videos
Ensemble/Team
Über das Theater
Archiv/Suche
Lehrerservice
Karten/Reservierung
Kontakt
Werde Fan des SchauBurg-Theaters Werde Fan
Schau hin - auf dem YouTube-Channel der SchauBurg Schau hin
Schreib mit im Orbiter Blog des SchauBurg-Theaters Schreib mit
Über das Theater
Die Schauburg ist das Kinder- und Jugendtheater der Landeshauptstadt München und eines der renommiertesten Kinder- und Jugendtheater in Deutschland. 1953 von Siegfried Jobst als Münchner Märchenbühne gegründet, wurde es 1969 von der Stadt übernommen und den Münchner Kammerspielen unterstellt. Mit der Intendanz von Dieter Dorn 1983 wurde die Schauburg künstlerisch vollständig selbständig. Werkstätten und Verwaltung sind nach wie vor in den Kammerspielen integriert. Gespielt werden ca. 300 Aufführungen im Jahr.

Die Münchner Schauburg liegt im Herzen Schwabings. Das Gebäude eines ehemaligen Kinos wurde in den Siebzigerjahren von der Stadt erworben und als städtisches Kinder- und Jugendtheater genutzt. 1990 setzte die Stadt München ein mutiges Zeichen und genehmigte den Umbau in ein modernes Theater mit multifunktionalem Raumkonzept. Bis heute gehört die Innenarchitektur der Schauburg damit zu den modernsten Theaterbauten Europas. Bühne und Zuschauerraum können den Bedürfnissen der einzelnen Produktionen optimal angepasst werden, der Zuschauerraum kann in große und kleine Bühnen umgebaut, als Zirkusarena oder als Guckkasten genützt werden.

Die Schauburg ist jedoch nicht nur richtungsweisend bezüglich modernster Bühnentechnik, sondern auch was die Ästhetik betrifft. So schreibt die Fachzeitschrift Theater Heute:
»Als ein Ort der Erfindung neuer theatraler Formen, einer Schule des Sehens und der ästhetischen Erfahrung im Medienzeitalter ragt die SCHAUBURG, das Theater der Jugend, unter seinem Intendanten George Podt in einsamer Sonderstellung aus der Szene heraus.«

Seit Januar 2004 sind die Münchner Kammerspiele, die Otto-Falckenberg-Schule und die SchauBurg in einem gemeinsamen Eigenbetrieb untergebracht. Die Werksleitung des Eigenbetriebs setzt sich aus den Intendanten der Münchner Kammerspiele und der SchauBurg sowie dem geschäftsführenden Direktor zusammen.

Auszeichnungen:
1991
Presse über uns:
2002 Print
2003 Print
2005 Print
2006 Print|Video
2007 Print|Video|Audio
Wir über uns:
Publikationen

Investieren
in die Zukunft


Besucherzahlen

Bühnenpläne
Außerdem:
Onkel Wanja - Theaterklause