SchauBurg - Kinder- und Jugendtheater der Stadt München
Zuschauerreaktionen
Alle Zuschauerreaktionen Zur Produktion

Home
Spielplan
Produktionen
Zuschauerreaktionen
E-Cards
Newsletter
Orbiter-Blog
Fotoservice
Videos
Ensemble/Team
Über das Theater
Archiv/Suche
Lehrerservice
Karten/Reservierung
Kontakt
Werde Fan des SchauBurg-Theaters Werde Fan
Schau hin - auf dem YouTube-Channel der SchauBurg Schau hin
Schreib mit im Orbiter Blog des SchauBurg-Theaters Schreib mit
 Seite 1 von 1 
Wrz5szPZyKK
schrieb am 18.10.2014 um 05.57 Uhr
zu: Intimate Stranger
Hallo liebes Plfcschzone Team.Ich finde eure Idee wiirklch prima! Nicht nur
ich, sondern auch mein kleiner Frosch.Nun bin ich bereits 19 Jahre und
meine Mutter hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht. [Hey ich will
mich auch mal vorstellen, hallo ich bins der Froschleich ]Froschi ist
bereits seit 12 Jahre in meinem Besitz. Hat mich durch viele meiner
Lebensituationen geholfen und ist ein treuer Freund geworden. Ich glaube
ganz fest daran, das Kuscheltiere die Gabe haben zu leben. Doch es lebt
auch nur dan, wenn man es liebt, kuschelt und auch ffcr voll nimmt!Ein
Leben ohne Froschi we4hr ffcr mich eine riesen Umstellung.Er ist da, wenn
ich aufwach.Er ist da, wenn ich wieder nach Hause komm.Er ist da, wenn ich
Abends wieder einschlafe.Welches herzlose Wesen kf6nnte es fcbers Herz
bringen seinen treuen Kameraden auf den Dachboden zu verbanen ? Wenn ihr
mich fragt, mfcssen die Menschen auf den Dachboden verbannt werden.
Undankbares Pack ! Lassen sich trf6sten, liebkosen und erschleichen sich
das Vertrauen ihrer kleinen Mitbewohner und irgendwann, wenn man zu alt
wird, zahlt man es ihnen so heim. Das ist mir einfach zu wieder und will
nicht in meinem Kopf gehen.Wir ke4mpfen ffcr die, die ffcr sich selber
nicht ke4mpfen kf6nnen!Wir finden eure Seite gut!Weiter so !

Maria
schrieb am 01.06.2014 um 11.47 Uhr
zu: Intimate Stranger
Bravo, Bravo, Bravo allen Beteiligten vor und hinter der Bühne.
/> Ein sehenswerte Aufführung für alle Altersklassen. Die tänzerisch
eindrucksvoll umgesetzten Szenen sind teilweise sehr humorvoll, andere
regen mehr zum Nachdenken an. Die 90 Minuten vergingen wie im Flug./>
Freu mich schon auf den Herbst, da werde ich mir das Stück
nochmals anschauen.



Hans - der im Dunkeln sitzt
schrieb am 02.03.2013 um 23.44 Uhr
zu: Intimate Stranger
Schauburg München > Intimate Stranger> schee wars, a bisserl anders als
sonst weil ein Schauspieler jetzt im Rollstuhl mitspielte. Er hatte sich
beim Tanzen an den Bändern verletzt.

Seinen Tanzpart
übernahm ein begabter, mir leider Unbekannter Schauspieler ( erwähnt ihn
hier bitte ). Die Vorstellung war sehr sehr gelungen. Für mich sagt dies
aus: Auch Rollifahrer sind Vollwertig in der Gesellschaft integriert, sie
streiten und sie feiern mit uns.

Das Schauspielstück hat
eine ganz spezielle besondere Note dadurch erhalten. Dem verletzten
Schauspieler wünsch ich " OIS GUADE ".

BRAVO - BRAVO -
BRAVO Schauburgteam sag ich nur.

Hedwig
schrieb am 26.03.2012 um 13.34 Uhr
zu: Intimate Stranger
GENIAL! Bin vollauf begeistert!

 Seite 1 von 1 
Neuen Kommentar schreiben
 
Aktuelle Produktionen:
 
Das Geschenk des weißen Pferdchens

Das Versprechen

Der Bär sucht einen Freund

Der König hinter dem Spiegel

Der Ruf der Wildnis

Die Suche nach dem Gral

Fahrenheit 451

Frosch und die Anderen

Has' und Huhn

Hühnerglück

Intimate Stranger

Lesezeichen setzen!

Nachbar im Winter

Nero Corleone

Salz

Secret Garden

Spatz Fritz

Stadttorheiten - Münchner Stadtsagen

Tiger und Bär

twenty.fifteen

U20 Poetry Slam #39

U20 Poetry Slam #40

Unterwegs in Småland

Weltenbrand

Zirkus der Kuscheltiere

Allgemeine Kommentare