SchauBurg - Kinder- und Jugendtheater der Stadt München
Theater: Heut' Nacht
Druckversion

Home
Spielplan
Produktionen
Zuschauerreaktionen
E-Cards
Newsletter
Orbiter-Blog
Fotoservice
Videos
Ensemble/Team
Über das Theater
Archiv/Suche
Lehrerservice
Karten/Reservierung
Kontakt
Werde Fan des SchauBurg-Theaters Werde Fan
Schau hin - auf dem YouTube-Channel der SchauBurg Schau hin
Schreib mit im Orbiter Blog des SchauBurg-Theaters Schreib mit

Grußwort von George Podt
Theater: Heut' Nacht
Konzept
Freunde
Beiratsmitglieder
Freundeskreis

Grußwort von George Podt
"Sehr geehrte Damen und Herren, geschätztes Theaterpublikum, liebe Kinder!
Manch einer mag sich darüber wundern, dass auf der Bühne der SchauBurg Kinder zu sehen sind und diese nicht wie üblich im Zuschauerraum sitzen. Die Koproduktion zwischen der SchauBurg und der kids4kids World Foundation ist jedoch ein Projekt das in einmaliger Art frühe Talentförderung mit einem Verantwortungsbewusstsein für Gleichaltrige, die in einer schwierigen Lebenssituation stecken, verbindet. Junge Menschen lernen, im Umgang mit einem professionellen Team, ihre Begabungen weiterzuentwickeln und setzen ihr Talent - abseits eines Superstargedankens - für die Finanzierung von Musiktherapieprojekten mit traumatisierten Kindern ein. Diesem Engagement, von Kindern für Kinder, möchte die SchauBurg durch diese Koproduktion eine Plattform geben."

Ihr George Podt

Theater: Heut' Nacht
Sie sind Theatergeister, Figuren der Theaterliteratur: Richard III., Hamlet, die Prinzessin, die Königin, Puck, Mephisto, der Zauberer und viele andere. Sie können nicht abtreten, müssen Bestandteil des Theaters bleiben. Auch wenn die Schauspieler und die Zuschauer längst nach Hause gegangen sind, müssen sie spielen, jede Nacht. Sie probieren dann das aus, was tagsüber nicht geht: Rollentausch, moderne Stücke, alte Stücke, Singen, Tanzen, Musik
machen. Natürlich können Sie mit dem Theater zaubern: Eine Bewegung mit der Hand genügt und der Vorhang geht auf; ein Fingerschnippen und das Licht ändert sich; ein Ton auf einem Instrument und ein Gegenstand setzt sich in Bewegung. Am Ende der Nacht sind die Figuren müde und ziehen sich in die Schlupfwinkel des Theaters zurück. Kurz bevor der erste Bühnenarbeiter zur Frühschicht kommt.

Konzept
"Do your little bit of good wherever you are. It’s those little bits of good all put together which overwhelm the world!" Erzbischof Desmond Tutu
Die „kids4kids World Foundation“ ist eine gemeinnützige und mildtätige Stiftung die im Juli 2006 von Prof. Talia Refeld gegründet wurde.
Das Konzept der Stiftung gibt jungen Darstellern Verantwortungsbewusstsein für Gleichaltrige, deren Leben nicht so glücklich begonnen hat. Ihre Liebe zur Musik wird ideal mit sozialer Verantwortung verbunden.
Die „kids4kids World Foundation“ setzt zwei getrennte Kreisläufe in Gang, die durch Musik eng verbunden sind:
Die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen werden intensiv auf Musical- und Konzertaufführungen in professioneller Umgebung vorbereitet. Sie lernen dabei ihre musikalischen Talente weiter zu entwickeln und in das Team zu integrieren. Belohnt werden sie mit der Gewissheit, mit ihrer Musik Gleichaltrigen geholfen zu haben.
Mit den Einnahmen der Aufführungen werden Musiktherapieprogramme für traumatisierte Kinder initiiert und gefördert. Diese lernen mit Hilfe der Musik traumatische Erlebnisse zu verarbeiten.
Beide Kreisläufe tragen dazu bei, dass Kinder zu verantwortungsbewussten Bürgern heranwachsen. Musik und künstlerischer Ausdruck dienen dabei als Medium.
Zur Aufführung kommen zeitgenössische Stücke, welche immer auf die jeweils mitwirkenden Kinder zugeschnitten sind.

Freunde
"Über manche erschütternde Kinderschicksale, die es leider auch in Deutschland gibt, verschlägt es uns die Sprache. Genauso ist die Welt der Wörter für die Heilung dieser Betroffenen, auch Jahre nach solchen Geschehnissen, oft nicht ein optimaler Zugang zu einer Harmonisierung von zutiefst verletzten Gefühlen. Viel eher schaffen es - wie unsere Erfahrungen zeigen - Klänge, Töne, Rhythmen, Melodien.
Beim Hören und Spielen ausgewählter Musik werden durch innere Gefühlsresonanzen 'eingefrorene' psychische Schmerzen 'aufgetaut'. In sicherem Umfeld wird, nach erfolgreicher musiktherapeutischer Verarbeitung, neue Lebenskraft geschöpft und der Mut, sein Leben kreativ in die Hand zu nehmen."

Lic. Phil. Georg Merten - Musiktherapeut. Forschungsauftrag für Musiktherapie am Department Psychologie der LMU, München

"Ich danke Ihnen für Ihr Engagement und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg, vor allem aber auch zahlreiche Mitstreiter, die es ermöglichen, Ihre Vision - durch den Zauber der Musik Freude in Ihre Umgebung zu bringen und somit denen, die im Schatten stehen, zu helfen - zu verwirklichen. Und nun wünsche ich allen Anwesenden eine schöne und gelungene Vorstellung."
Christa Stewens - Bayerische Familienministerin a. D.

"In einer Welt, die sich zunehmend an Materialismus und Äußerlichkeiten orientiert, ist es so wichtig gerade jungen Menschen einen Halt zu geben, der ihnen eine Eigenständigkeit ihres Lebens erlaubt. Das Singen und die Musik sind für mich ein Schritt zu solch' einer Eigenständigkeit. Wer den eigenen inneren Reichtum in der Musik gespürt hat, ist weniger auf Äußerlichkeiten angewiesen."
Susanne Klatten - Hauptsponsorin

"Es ist mir eine große Freude, allen Beteiligten der diesjährigen Produktion Theater: Heut’ Nacht von kids4kids auf diesem Wege, im Namen des Beirats, meine besten Wünsche mit auf den Weg zu geben. Welch wunderbarer Gedanke: Kinder und Jugendliche helfen traumatisierten Kindern in Not, indem Sie Ihnen, dem Publikum, einen beglückenden und sicher unvergesslichen Abend bescheren.
Wir freuen uns besonders, dass diese Vorstellungs-Serie hier in der Schauburg stattfinden kann – ein Ort, an dem junge und Junggebliebene Menschen zusammenfinden und gemeinsam gesundende Gedanken in die Zukunft lenken.
Viel Vergnügen und toi toi toi!"

Christoph Poppen - Chefdirigent der Deutschen Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern / Mitglied des Beirats

Beiratsmitglieder
Pia Douwes - Musicaldarstellerin, u.a. in der Titelrolle der Uraufführung des Musicals „Elisabeth“ und Mitglied der Jury der Sat.1 Musical Castingshow

Mary Hammond - Leiterin der Royal Academy Postgraduate Musical Theater Studies for Young Professionals in London und Stimmberaterin bei mehr als 20 West End Shows

Peter Pearce - Internationaler Bühnendarsteller und Schauspiellehrer

Dr. Hans Martin Schmid - Rechtsanwalt und Steuerberater. Steuerpartner im Münchner Büro von Gibson, Dunn & Crutcher LLP

Theres Büchelhofer - Kulturmanagerin

Dr. Christiane Rathenow - Kieferorthopädin

Dr. David R. Dean - Senior Partner und Director bei der internationalen Unternehmensberatung The Boston Consulting Group

Jeffrey M. Trinklein - Partner bei Gibson, Dunn & Crutcher LLP New York, sowie Mitglied in der International tax Group

Freundeskreis
Nach den Vorstellungen haben Sie die Möglichkeit, sich über den vor kurzem gegründeten Freundeskreis zu informieren. Durch den Beitritt in den Freundeskreis können Sie die Arbeit von kids4kids unterstützen und fördern. Mit Ihrer Hilfe werden wir weiter wachsen!
Wenn Sie über die zukünftigen Aktivitäten von kids4kids informiert werden wollen, dann schicken Sie eine eMail an info@kids4kidsworld.org
Theater: Heut' Nacht
von Christoph Weinhart, Gisela Maria Schmitz und Talia Refeld
Eine Produktion der "kids4kids World Foundation" in Koproduktion mit der Schauburg zur Unterstützung eines guten Zwecks

Premiere: 4.12.2008

Musikalische Leitung
Talia Refeld
Christoph Weinhart
Regie
Gisela Maria Schmitz
Bühne und Kostüme
Hannah Albrecht
Choreographie
Lena Vieweg
Gesangstraining
Talia Refeld
Produktionsleitung
Thomas Hofmann
Musiker
Florian Reidl
Ulrich Wangenheim
Chris Lachotta
Ludwig Leininger
Es spielen
Frederic Böhle
Benedikt Huß
Gabriel von Miller
Leopold Nüßl
Tamara Nüßl
Carolin Ott
Carolin Pech
Dylan Refeld
Marika Riedl
Viktoria Schuster
Eva Serrarens
Florian Thompson
Sarah Thompson
Christophe Vetter
Talia Refeld

Spieldauer ca. 100 Minuten
Ab 9 Jahren
Szenenfotos
Pressefotos
Videos
Links
E-Cards